Archiv für den Monat Juni 2010

Heute ist der große Tag!!!

Mittwoch, 30. Juni 2010

Heute morgen klingelte mein Wecker schon um 6:30. Ja, das ist ungewöhlich früh – nicht für mich, aber für den Wecker :-) – denn eigentlich würde es reichen, wenn ich um 8:00 aufstünde. Aber heute, ist ja alles anders:

Bereits um 7:15 traf ich mich mit Olga an der U-Bahn-Station Maximilianstraße in Nürnberg. Mit Butterbrezen bewaffnet ging es zu Joanna Martinez und Leyla von Make-creativs! (mehr…)

Wir sind heute in der Simplify Mail!!!

Montag, 28. Juni 2010


Da muss ich doch glatt meinen schönen zwei-Tages-Rythmus unterbrechen!
Gerade erreicht mich die Nachricht, dass in der heutigen SimplifyMail über mich berichtet wird. Jawohl-ja!!!

simplifyMail 28.06.2010

Dies also als kurzer Zwischenbericht am heutigen Montag :-)

Dumm auch, wenn man Jeans verkauft ;-)

Montag, 28. Juni 2010

Im Frühjahr dieses Jahres startete Diesel Ihrer Kampagne “Sex Sells – unfortunately we sells jeans!”
Die zum Teil recht überzogenen Bilder, von sich auf einem Ledersofa räkelnden Mädels und Jungs war meines Erachtens ganz herrlich mit einem Zwinkern zu verstehen. (mehr…)

Hostessenkleider 2010 für die BNP Paribas

Samstag, 26. Juni 2010

Im Januar 2010 machte mich ein Facebookkontakt auf die Ausschreibung der BNP Paribas aufmerksam: Man suchte via Netz Designer und Hersteller, die eine gute Idee für die Outfits der Hostessen 2010 der BNP Paribas haben.
Die Schwierigkeit liegt bei der BNP in den zwölf (!!!) CI-Farben, die ja irgendwie untergebracht werden sollen. Ich hatte aber eine Idee – und dazu eine sehr schöne! (mehr…)

Kinky-a-Fair – Kölns neueste Affaire lädt zur Eröffnung!!

Donnerstag, 24. Juni 2010

Viele kennen die Beiden bereits persönlich: Sue und Ralf von KinkyBeats – der wohl heißesten Partyreihe in Köln.

Am kommenden Samstag, den 26.06.2010 ab 11 Uhr eröffnet das Dreamteam nun auf der Engelbertstraße 31a in Köln Ihren Laden “Kinky-a-Fair”.
(mehr…)

Haute Couture – und solche, die es werden wollen

Dienstag, 22. Juni 2010

Boah! Darf ich mal so richtig abkotzen???
Ich weiß, das ist normalerweise nicht mein Ton, aber ich bin sowas von pissig!!!! (mehr…)

Wettbewerbs-Modenschau “Stil statt Label”

Sonntag, 20. Juni 2010


Bestimmt sind Ihnen die Plakate, der seit Anfang des Jahres laufenden Imagekampagne des deutschen Handwerks auch schon aufgefallen.

Im Zuge dieser deutschlandweiten Kampagne wird am 30. Juni 2010 im Kulturfoyer Nürnberg eine Eröffnungsvernissage mit dem Titel “Stil statt Label” stattfinden. Uuuuund: Als Startschuss zeigen sieben Maßschneider-Mitarbeiterinnen aus verschiedenen Betrieben Frankens Ihren Beitrag zum Thema “Handwerk nach Vorne”.

Ausgeschrieben ist ein Avantgard-Wettbewerb – was für Fachleute schon immer darauf schließen lässt, dass es nichts “Herkömmliches” zu sehen gibt. Das wird auch sicher der Fall sein, denn das gestellte Grundmaterial besteht aus Plakaten, Papier- und Jutetaschen, Mouse Pads und Aufkleber. Daraus soll ein Kleidungsstück entstehen??? (mehr…)

Photoworkshop von Beauty of Abyss – aka Thomas Adorff

Freitag, 18. Juni 2010

Kommenden Sonntag findet in Karlsruhe wieder einer der begehrten Photoworkshops von Thomas Adorff statt.

Vor der Kamera wird sich die aufregende Madeleine S. räkeln. (mehr…)

Die erste Lilie blüht!!!

Mittwoch, 16. Juni 2010

Dieses Jahr wollte er ja gar nicht kommen, der Sommer! Und ohne Sonnenschein wächst und gedeiht auch nichts.
Zumindest nicht, wenn es sich Lilie nennt ;-)

Wer mich etwas besser kennt, hat bestimmt schon mitbekommen, dass ich ein Faible für Lilien habe. Nein, keinen Fetisch ;-) Ich empfinde Lilien einfach als die hübschesten Blumen, die mir bekannt sind. Der Sortenreichtum ist gigantisch! Natürlich sind da auch viele Züchtungen dabei, aber alleine, die Sorten, die recht “normal” sind und dementsprechend robust, sind einfach herrlich!!! (mehr…)

Die Kunst der Nachbearbeitung

Montag, 14. Juni 2010

Recht spontan kam vor 10 Tagen die Anfrage von Thomas Adorff, ob ich ihm nicht ein paar Outfits für sein Shooting im Tessin leihen könnte. So in etwa sähe es dort aus:
Vielleicht hätte ich etwas “passendes” :-)

Wir waren uns einig, dass wir in einem solchen Tal wohl keine “Kostümchen” photographieren brauchen. Da muss was her, was genauso “WOW!” ist, wie die Kulisse. Also habe ich kurzerhand das “Papageienkleid” eingepackt.

(mehr…)