Mit ‘Herren’ getaggte Artikel

Early Bird – ein letztes Mal?

Dienstag, 22. Januar 2013

Scabal ss13 (3)
Unser Stofflieferant Scabal hat bis zum 25.02.2013 die Sonderaktion “Early Bird” laufen – laut der E-Mail, die mich erreichte zum letzten Mal! Zwei ausgesuchte Stoffbündel mit 42 ganz unterschiedlichen Designs werden zum Festpreis pro Stück (ca. 6 Meter) verkauft. Das bedeutet, dass wir aus diesem Stück einen Anzug, oder einen Anzug mit extra Hose fertigen können, ohne dass sich die Materialkosten erhöhen würden! Da zwei identische Hosen auch gleichzeitig geschnitten und parallel verarbeitet werden können, wird die zweite Hose zum absoluten “Schnapper” (mehr…)

Perfekte Accessoires für den Herren

Dienstag, 29. Mai 2012

Sie haben schon das perfekte Hemd von uns aber Ihnen fehlt noch eine passende Fliege? Auch dabei können wir Ihnen weiterhelfen. (mehr…)

Das andere Ende

Dienstag, 10. April 2012

In den vergangenen Wochen konnte ich an dieser Stelle zweimal von Scabal berichten, die für mein Empfinden einen sehr schönen Umgang mit ihrem Wert, ihrem Image und dem Stellenwert, dem sie das ganz zuweisen, haben. Wie schön ist es doch, wenn sich ein so großes Unternehmen über einen Zeitungsartikel freut und den nicht als selbstverständlich hinnimmt. Wie wunderbar, wenn der Wert des eigentlichen Produkts – für uns die Stoffe – und des “Außenrum” auf einer Linie liegen.

Es geht auch anders. Leider.

(mehr…)

BESPOKEN feiert Geburtstag

Donnerstag, 29. März 2012


 
 
Mit dem Magazin “BESPOKEN” hat Scabal eine ganz wunderbare Sache ins Leben gerufen. Das englisch sprachige Magazin berichtet über die neuesten Innovationen aus dem Hause Scabal, die neuesten Fasten, Stoffe und Designs und verrät allerlei Fachwissen an den interessierten Leser. Darüber hinaus gibt es aber auch Geschichten von berühmten Scabal-Trägern zu lesen. (mehr…)

Die Frankfurter Allgemeine berichtet…

Mittwoch, 21. März 2012

Ich beobachte über die Jahre eine Schere, die immer weiter aufgeht. Entweder eine Firma entscheidet sich ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen und/oder zu vertreiben, oder man muss es über die Masse schaffen. Um ein hochwertiges Produkt zu verkaufen, möchte der Kunde heute scheinbar nicht mehr nur das Produkt selbst, sondern auch eine gewisse Umgebung, in die das Produkt eingebettet ist. Der Kunde kauft also nicht nur die Sache selbst, sondern ein Päckchen Gefühle und Image dazu.

(mehr…)

Eine Schleife, die hält!

Donnerstag, 16. Februar 2012

Wer kennt das lästige Problem nicht? Den Schnürsenkel kunstvoll zur Schleife gebunden, die selbige auch gerne mit Schmackes zugezogen – dennoch…

Die Schleife rutscht auf. Nicht, dass es mich schon einmal wegen eines offenen Schnürsenkel auf die Schnauze gehauen hätte, aber es nervt ungemein. (mehr…)